panopticon
  Startseite
  Archiv
  Chat
  Gästebuch

 



http://myblog.de/panopticon

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
I Am Legend. sehenswert sind jene szenen, die das langsam von der Natur zurückgeforderte new york zeigen. die rückblenden zum ausbruch des virus hätte man sich meiner meinung nach sparen können, gehts bei der geschichte doch ehr um die frage, wie´s weitergeht und weniger darum wie es zum ausbruch kommt (oder warum; beim letzten mal wars z.b. noch nen krieg mit biowaffen zwischen russland und china). offenbar hat das regisseur Francis Lawrence zwar ähnlich gesehen aber nicht konsequent genug gehandelt. die flashbacks blenden immer ab, wenn zuviel spannung aufkommt (bestimmt sinnvoll um nicht von der eigentlichen handlung abzulenken, macht den film aber nicht besser).

Wie man so liest "hat die produzenten wenige wochen vor filmstart der mut verlassen ihrem film ein würdiges ende zu geben. stattdessen wurde der schluss neu gedreht". und der hat mich auch nicht wirklich begeistert. wie der film an sich, unterm strich.

19.1.08 14:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung