panopticon
  Startseite
  Archiv
  Chat
  Gästebuch

 



http://myblog.de/panopticon

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"6:35pm, fuck the studio system!"

Zuletzt gesehen: "Cecil B. DeMented", von Regisseur John Waters. Kannte ich bisher auch nicht, scheint allerings ein ausgesprochen komischer Kauz zu sein. (Absatz 1-3!). Klingt alles ziemlich durchgeknallt? Isses auch. Trashig, vulgär, saukomisch, irgendwie genial. Baut allerdings im Lauf des Films merklich ab.

Das ein oder andere Zitat versüßt den plot noch, das hier klingt doch sehr nach tyler durden aus fight club:

"There is no such thing as family,
we are the orphans of cinema
and witout our movie, we do not exist.

We are not human,
we are all part of one giant projector
and our blood is the film that will be shown the world!"

Doch, empfehlenswert!

Und dann ist da noch Maggie Gyllenhaal, die demnächst Katie Holmes als Batmans Freundin in "the Dark Knight" ablösen wird.
Und ganz nebenbei bemerkt auch der Grund war, dass ich auf diese Kömodie, Satire, wie auch immer, gestoßen bin.
2.1.08 23:51


I am Legend-regisseur Francis Lawrence verdient seine brötchen hauptsächlich in der popmusikvideo- und werbebranche, hat aber auch vor n paar jahren Keanu Reevs in "Constantine" auf dämonenjagd geschickt.

im vorfeld des kinostarts wurden übrigens eine reihe von animierten comics ins netz gestellt, die mehr oder weniger der rahmenhandlung von i am legend zuarbeiten sollen, z.B. Awakening . find ich persönlich klasse sowas. hat auch schon bei matrix funktioniert. in dem fall haben die animatrix-episoden (dvd) und matrix comics geholfen, die geneigte fanschar bis zu reloaded/revolutions bei laune zu halten.

trotz meldungen des tagesspiegels, demnach "den Produzenten fehlte der Mut, ihrem Film ein würdiges Ende zu geben. Stattdessen wurde wenige Wochen vor Filmstart der Schluss neu gedreht." wolln wir uns nicht entmutigen lassen. werd versuchen, karten für freitagnacht zu reservieren.

12.1.08 17:25


I Am Legend. sehenswert sind jene szenen, die das langsam von der Natur zurückgeforderte new york zeigen. die rückblenden zum ausbruch des virus hätte man sich meiner meinung nach sparen können, gehts bei der geschichte doch ehr um die frage, wie´s weitergeht und weniger darum wie es zum ausbruch kommt (oder warum; beim letzten mal wars z.b. noch nen krieg mit biowaffen zwischen russland und china). offenbar hat das regisseur Francis Lawrence zwar ähnlich gesehen aber nicht konsequent genug gehandelt. die flashbacks blenden immer ab, wenn zuviel spannung aufkommt (bestimmt sinnvoll um nicht von der eigentlichen handlung abzulenken, macht den film aber nicht besser).

Wie man so liest "hat die produzenten wenige wochen vor filmstart der mut verlassen ihrem film ein würdiges ende zu geben. stattdessen wurde der schluss neu gedreht". und der hat mich auch nicht wirklich begeistert. wie der film an sich, unterm strich.

19.1.08 14:49


I Am Legend. hm, nicht der große wurf. da wäre mehr drin gewesen. so wirklich enzeitatmosphäre will nicht aufkommen; strom, wassser, fressalien, alles kein problem für den omega-man, der sich von seinem recht trüben da- und alleinsein mit dvds(!) und ipod(!!) abzulenken weiß. und quasi in seiner freizeit mit hilfe seines schniken imac (!!!) versucht ein heilmittel zu finden, gegen den fluch, den der mensch ein vermeindliches krebsheilmittel über die welt gebracht hat.
sehenswert sind jene szenen, die zeigen, wie new york von der natur zurückgefordert wird. da springen damwildhorden durch die canyonartigen, langsam zuwachsenden schluchten manhattans, stets auf der flucht vor mensch und löwe (spoiler - die vielleicht beste szene: will schmidt muss beobachten, wie der prächtige 12ender in seinem visier von einem löwen weggeschnappt wird.)
wie man so liest "hat die produzenten wenige wochen vor filmstart der mut verlassen ihrem film ein würdiges ende zu geben. stattdessen wurde der schluss neu gedreht". und der hat mich auch nicht wirklich begeistert. wie der film an sich, unterm strich.

19.1.08 19:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung